Übungen

Besondere Einsatzbedingungen erfordern eine besondere Ausbildung. Darum lud die FF Unterweitersdorf wie bereits im letzten Jahr die Feuerwehren der Alarmstufe 2 und 3 laut Sonderalarmplan "S10" zur Tunnelausbildung ein.
Zur Monatsübung im Mai rüsteten sich die Kameraden mit dem schweren Atemschutzgerät aus. Bei dieser Übung lernten wir die richtige Vorgehensweise im Falle eines Brandes im Tunnel. 
Die Mittwoch-Übungen im Monat April drehten sich diesmal um das Thema Wasserförderung und Schaum. Als Übungsannahme galt es, einen fiktiven Brand eines Strohballen zu löschen.
Im Zuge der Monatsübung führten wir eine Begehung des neuen VLW-Wohnhauses im Ortszentrum gegenüber vom alten Feuerwehrhaus durch.