slider_feuerwehrhauslogo
Slider Truppmannausbildung
Slider TS Branding FFH
slider_notruf122

02 Apr Brand einer Stromversorgungsanlage im AMSEC

Datum: 2. April 2019 
Alarmzeit: 12:01 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene 
Dauer: 50 Minuten 
Art: Brandeinsatz  > Brand elektrische Anlagen  
Einsatzort: Softwarepark Hagenberg 
Einsatzleiter: OAW Georg Riernößl 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: LFB-A2, TLF-A 2000 


Einsatzbericht:

In der Mittagszeit des 2.April wurde wir durch die automatische Brandmeldeanlage des AMSEC-Gebäudes im Softwarepark alarmiert. Da einige unserer Kameraden in diesem Gebäude ihren Arbeitsplatz haben, wussten wir bereits beim Ausrücken dass es sich diesmal um keinen Täuschungsalarm handelt.

Im „Batterieraum“ im Untergeschoss, welcher die gesamte unterbrechungsfreie Stromversorgungsanlage für die Haus- und Servertechnik beherbergt, hatte eine elektrische Komponente zu schmoren bzw. brennen begonnen. Dies hatte eine beträchtliche Rauchentwicklung zur Folge. Von den Brandschutzbeauftragten des Gebäudes wurden bereits vor unserem Eintreffen erste Löschmaßnahmen getroffen sowie das gesamte Gebäude vorbildlich geräumt. Der Brand war somit auf die Ausbruchstelle beschränkt und es kamen keine Personen zu Schaden.

Ein Atemschutztrupp nahm in weiterer Folge Nachlöscharbeiten mit einem CO²-Löscher vor und kontrollierte den Brandraum mit der Wärmebildkamera. Mittels Hochleistungslüfter wurden außerdem Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Weitere Feuerwehrkräfte hielten sich in Bereitschaft.