Brand eines Hackschnitzellagers in Wartberg

Brand eines Hackschnitzellagers in Wartberg

Datum: 23. August 2015 um 5:11
Alarmierungsart: Pager, Sirene
Dauer: 1 Stunde 52 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz  > Brand landwirtschaftliches Objekt 
Einsatzort: Untergaisbach, Wartberg
Einsatzleiter: Dietmar Stegfellner (FF Wartberg)
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge: ASF, TLF-A 2000
Weitere Kräfte: FF Pregarten, FF Wartberg


Einsatzbericht:

In der Nacht des 23.August war in einem Bauernhof in Untergaisbach, Gemeinde Wartberg, das Hackgut in einem Hackschnitzellager aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten. Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte kurz vor 05:00 Uhr den Brandgeruch und alarmierte die Einsatzkräfte. Einsatzleiter Dietmar Stegfellner von der FF Wartberg alarmierte aufgrund der schon großen Brandausbreitung auf den Dachstuhl des Gebäudes umgehend die Feuerwehren Pregarten und Hagenberg nach. Die Brandbekämpfung erfolgte unter schweren Atemschutz – bereits nach kurzer Zeit konnte „Brand aus“ gemeldet werden. Anschließend wurde das Hackgut mit mehreren Traktoren aus dem Gebäude umgeschichtet und ausgeräumt sowie noch glosende Teile abgelöscht.

Ein Atemschutztrupp unseres Tanklöschfahrzeuges hielt sich in Bereitschaft und die Mannschaft des Atemschutzfahrzeuges übernahm das Auffüllen der leeren Atemschutzflaschen. Nach rund 2h konnten wir wieder einrücken.