Gebäudebrand im Stadtzentrum von Pregarten

Gebäudebrand im Stadtzentrum von Pregarten

Datum: 30. April 2016 
Alarmzeit: 12:41 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 31 Minuten 
Art: Brandeinsatz  > Brand landwirtschaftliches Objekt  
Einsatzort: Stadtzentrum Pregarten 
Einsatzleiter: HBI Markus Hackl, FF Pregarten 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: ASF, TLF-A 2000 
Weitere Kräfte: FF Pregarten, FF Pregartsdorf, FF Selker-Neustadt, FF Wartberg 


Einsatzbericht:

Strahlender Sonnenschein und wolkenloser Himmel herrschten am Samstag 30.April kurz nach Mittag, als plötzlich dichte Rauchschwaden über dem Pregartner Stadtzentrum aufstiegen. Um 12:31 Uhr wurden die drei Feuerwehren des Pflichtbereichs Pregarten zu einem „Brand landwirtschaftliches Objekt – Stadel in Vollbrand“ alarmiert. Kurze Zeit später wurden wir gemeinsam mit der FF Wartberg/Aist in der Alarmstufe 2 zum Einsatz hinzugezogen.

Nebengebäude erfolgreich geschützt
Durch den massiven Löscheinsatz der Atemschutztrupps konnten ein Übergreifen der Flammen auf direkt angrenzende Gebäude verhindert werden und der Brand war relativ rasch unter Kontrolle. Der Atemschutztrupp Hagenberg führte noch einige Löscharbeiten durch und kontrollierte die Brandstelle mit der Wärmebildkamera. Die Besatzung des Atemschutzfahrzeuges füllte die leeren Atemluftflaschen wieder auf. Die Brandursache sowie das Ausmaß an Sachschäden ist noch vollkommen unklar.

Wir bedanken uns bei Lukas Weingartner / FF Pregarten für die Bereitstellung der Fotos. Auf der Facebook-Seite des Gasthof Haslinger ist ein Bild kurz nach Brandausbruch zu sehen: