Rauchentwicklung im Motorraum eines PKWs

Rauchentwicklung im Motorraum eines PKWs

Datum: 22. April 2016 
Alarmzeit: 8:44 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene 
Dauer: 21 Minuten 
Art: Brandeinsatz  > Brand KFZ  
Einsatzort: Ortszentrum Hagenberg 
Einsatzleiter: HBM Herbert Kiesenhofer 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: LFB-A2, TLF-A 2000 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Am Freitagvormittag des 22.April wurden wir zu einem KFZ-Brand in das Ortszentrum von Hagenberg alarmiert. Am Parkplatz bei der sogenannten Hauswiese drang Rauch aus dem Motorraum eines PKWs. Bei unserem Eintreffen am Einsatzort war der Entstehungsbrand jedoch bereits erfolgreich mit einem Feuerlöscher bekämpft worden. 

Der Fahrzeugbesitzer reagiert absolut richtig: Nach dem Absetzen des Notrufes lief er in die gegenüberliegende Filiale der Raiffeisenbank. Ein Mitarbeiter der Bank konnte daraufhin mit einem Schaumlöscher die erste Löschhilfe durchführen. Unsere Arbeiten beschränkten sich daher auf die Nachlöscharbeiten und das Kühlen des Motorraumes mittels HD-Rohr und das Kontrollieren des Brandobjektes mit der Wärmebildkamera.