Vermeintlicher Wohnhausbrand in Mahrersdorf

Vermeintlicher Wohnhausbrand in Mahrersdorf

Datum: 20. August 2016 
Alarmzeit: 18:50 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene 
Dauer: 17 Minuten 
Art: Brandeinsatz  > Brand Wohnhaus  
Einsatzort: Mahrersdorf, Hagenberg 
Einsatzleiter: OBI Gregor Mühlbachler 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: KDOF-A, TLF-A 2000 


Einsatzbericht:

Am späten Samstagnachmittag des 20.August wurde wir zu einem vermeintlichen Wohnhausbrand alarmiert. Der Anrufer meldete starke Rauchentwicklung bei einem Wohnhaus in der Ortschaft Mahrersdorf. Bereits bei der Anfahrt zum Einsatzort erhielten wir von der alarmierende Stelle (Florian LFK) die Meldung, dass es sich um eine Fehlalarmierung handelt. Es wurde lediglich Strauchschnitt verbrannt, was zu einer enormen Rauchentwicklung geführt hatte. Somit war ein Eingreifen unsererseits nicht notwenig und wir konnten bereits nach wenigen Minuten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.