Archive

Ein unglückliches Fahrmanöver brachten den Lenker eines Lastkraftwagen am Vormittag des 23.März in Bedrängnis: Das 30t schwere Fahrzeug neigte sich in einer Wiese gefährlich zur Seite und drohte umzustürzen, konnte aufgrund des weichen Untergrunds jedoch weder vor- noch zurückbewegt werden.

Der Lenker eines 40t schweren Lastkraftwagens hatte am Freitagvormittag die Gewichtsbeschränkung der Feldaistbrücke zwischen Mahrersdorf und Selker ignoriert. Die nur für 3t zugelassene Brücke hielt der Belastung nicht stand und brach daraufhin ein.

Massive Straßenglätte wurde am Nachmittag des 19. Jänner zwei Fahrzeuglenker in Anitzberg zum Verhängnis. Sie verloren die Kontrolle über ihr Fahrzeug und rutschten in den Straßengraben.
Mittels stiller Alarmierung wurden wir am Freitagmorgen des 17.März zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Ein junger Lenker war mit seinem PKW im Bereich des Schotterparkplatzes im Softwarepark über eine Wiese gefahren und anschließend über die angrenzende Böschung gerollt.