Archive

Am 21. Juni zog eine heftige Unwetterzelle über das Mühlviertel. Während unser Gemeindegebiet zum Glück davon nur gestreift wurde, entlud sich die ganze Naturgewalt im Raum Unterweitersdorf/Gallneukirchen/Engerwitzdorf .

Die rekordverdächtige Hitze in diesem Juni wurde am Donnerstagnachmittag von einem kräftigen Unwetter jäh unterbrochen. Mehrere Gewitterzellen sorgten für zahlreiche Feuerwehreinsätze in Hagenberg.

Nachdem wir am Montag 25.Juli die Einsatzstellen in unserem Gemeindegebiet abgearbeitet hatten, unterstützen wir unsere Pregartner Kameraden, die zu über 60 Einsätzen alarmiert wurden. Das KLF-A wurde in die Ortschaft Meitschenhof neben der B124 (Königswiesener Bundesstraße) entsandt.

Massive Niederschläge binnen kurzer Zeit und heftigen Sturmböen zogen am Nachmittag des 25.Juli eine Spur der Verwüstung von Hagenberg bis Tragwein. Um 14:04 Uhr wurden wir zum ersten Einsatz in die Ortschaft Veichter alarmiert. Insgesamt hatten wir an diese Nachmittag in unserem Gemeindegebiet vier Schadensfälle abzuarbeiten.

Loading new posts...
No more posts