LFA

Das Löschfahrzeug mit Allradantrieb (Funkrufname PUMPE 1 Hagenberg) wird sowohl bei Brandeinsätzen als auch bei technischen Einsätzen eingesetzt. Mithilfe der Einbauseilwinde und des Greifzugs können Fahrzeugbergungen durchgeführt werden. Der hydraulisch angetriebene Pumpenabsetzblock kann vom Fahrzeug getrennt und an der Wasserentnahmestelle abgesetzt werden. Von dort kann mithilfe der Schlauchhaspel die Zubringerleitung zum Rüstlöschfahrzeug über einer Länge von 540m B-Schläuchen mit nur zwei Mann (ein Fahrer, eine Einsatzkraft steuert die Haspel) ausgelegt werden.

  • Funkrufname: PUMPE 1 Hagenberg
  • Besatzung: 1:8
  • Typ: Steyr 10S22/P36, 4x4S
  • Motorisierung: 6-Zylinder Dieselmotor mit 6871 cm3 Hubraum
  • Antrieb: Allradantrieb, 5 Gang-Schaltgetriebe
  • Leistung: 220 PS
  • Höchstzulässiges Gesamtgewicht: 10,8 t
  • Baujahr: 1999
  • hydraulisch angetriebener Pumpenabsetzblock
  • Schlauchhaspel mit 540m B-Schlauch für die Zubringerleitung
  • Rotzler Einbauseilwinde im Frontbereich, Zugleistung 4,5t
  • Teleskoplichtmast mit 4 x 1000W Halogen-Scheinwerfer am Dach
  • Am Pumpenabsetzblock (alle Gerätschaften für die Errichtung einer Wasserentnahmestelle)
    • Tragkraftspritze Rosenbauer FOX II, 1200 l/min
    • vier A-Saugschläuche
    • Schwimmsauger
    • Schanzwerkzeug
  • tragbarer Stromerzeuger Rosenbauer RS14, 13,6 kVA Spitzenleistung
  • drei Atemschutzgeräte
  • zwei Stück Hebekissen und Bediengerät
  • 30kN Greifzug mit diversen Stahlseilen
  • Spineboard
  • diverse Tauchpumpen
  • Wasserführende Armaturen
  • 10B- und 10 C-Schläuche
  • vierteilige Alu-Steckleiter
  • zweiteilige Alu-Schiebeleiter
  • Husqvarna Kettensäge
  • Schnittschutzhose und -jacke sowie Forsthelm
  • 2 x 1000 W mobile Scheinwerfer mit Stativ
  • diverses Werkzeug
  • Winkelschleifer
  • Schlagbohrmaschine
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Höhenrettungsset
  • Ölbindemittel und Streuwagen
  • Unterbaumaterial
  • Handfeuerlöscher