Termine

Schlagwörter

Atemschutzfahrzeug (ASF) PDF Drucken E-Mail
Das ASF ist ein Stützpunktfahrzeug des Bezirk Freistadt, dass zur Hilfeleistung bei größeren Brandeinsätzen dient.
Mit dem eingebauten Luftkompressor bzw. mit dem Pufferspeicher können die leeren Atemschutzflaschen der Einsatzkräfte rasch und vor allem vor Ort wieder aufgefüllt werden. Dadurch wird ein kontinuierlicher Einsatz ermöglicht.
Das Fahrzeug kann aber auch bei Austritt von Gasen oder gefährlichen Stoffen von jeder Feuerwehr im Bezirk angefordert werden. Dabei kommen die 3 mitgeführten Vollschutzanzüge der Schutzstufe 3 (gasdicht) zum Einsatz.

Technische Daten:

Typ: Mercedes Benz Vario 818D 4x4
Baujahr: 2009
Hubraum: 4249 cm3
Leistung: 180 PS
Gewicht: 8000kg
Besatzung: 1:2

ASF

Ausrüstung:
  • Nemec Atemluftkompressor Typ N-550 E (550l/min)
  • Pufferspeicher 2 x 15.000 Liter (50l/300Bar)
  • 2 Füllleisten zum Füllen von AS-Flaschen (ges.4x300Bar und 6x200Bar)
  • Einbau-Stromgenerator 30kVA
  • Dräger PSS90 Twinpack 300 bar Atemschutzgeräte inkl. Reserveflaschen
  • Vollschutzanzüge der Schutzstufe 3 (gasdicht) inkl. externer Luftversorgung
  • Chemikalienschutzanzüge der Schutzstufe 2 (nicht gasdicht)
  • Ex-Meter und Gasspürpumpe
  • Umfeldbeleuchtung und Lichtmast
  • Markise
  • Schnelleinsatzzelt
  • Verkehrsleiteinrichtung und Absicherungsmaterial
  • Material zum Einrichten eines Atemschutzsammelplatzes
  • Wärmebildkamera

 

 

 

 

 

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits