asf Tag

Das Atemschutzfahrzeug wurde am 15.Jänner zu einem Brandeinsatz nach Schöneben, Gemeinde Liebenau, alarmiert. Im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses hatte sich ein Glimmbrand entwickelt.
Der Dachstuhl eines landwirtschaftlichen Objekts stand nach einem Gewitter am Samstagnachmittag in Flammern. Neun Feuerwehren kämpften gemeinsam gegen das Feuer und konnten alle im Stall befindlichen Rinder retten sowie den Wohntrakt erfolgreich schützen.
In der Ortschaft Straß, Gemeinde Schönau, geriet aus bislang unbekannter Ursache geriet ein Holzstoß mit einer kleinen Hütte direkt am Waldesrand in Vollbrand. Mehrere Stunden lang kämpft insgesamt neun alarmierte Feuerwehren gegen den Brand an, um den angrenzenden Wald zu schützen.