brandeinsatz Tag

Das Atemschutzfahrzeug wurde am 15.Jänner zu einem Brandeinsatz nach Schöneben, Gemeinde Liebenau, alarmiert. Im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses hatte sich ein Glimmbrand entwickelt.

Während der Fahrt zu brennen begonnen hat ein Auto im Tunnel Götschka der Mühlviertler Schnellstraße in Unterweitersdorf. Sieben Feuerwehren standen dabei im Löscheinsatz.

Ein aufmerksamer Bewohner eines Mehrparteienhauses im Ortszentrum bemerkte am 27.August Brandgeruch und aufsteigende Rauchschwaden auf einem Balkon im ersten Obergeschoss. Da die Bewohner der zugehörigen Wohnung nicht anwesend waren, wählte er umgehend den Notruf.
Der Dachstuhl eines landwirtschaftlichen Objekts stand nach einem Gewitter am Samstagnachmittag in Flammern. Neun Feuerwehren kämpften gemeinsam gegen das Feuer und konnten alle im Stall befindlichen Rinder retten sowie den Wohntrakt erfolgreich schützen.