s10 Tag

Die Feuerwehren des Alarmplans "S10 Tunnel Götschka" übten auf Einladung der Feuerwehr Unterweitersdorf im Feuerwehrhaus Hagenberg die Kommunikation über Funk im Tunneleinsatz.

Mehr als 120 Feuerwehrmänner und -frauen absolvierten mit 15 Einsatzfahrzeugen eine großangelegte Übung der Alarmstufe 2 auf der Mühlviertler Schnellstraße im Bereich des „Tunnel Götschka“. Der Übungschwerpunkt lag diesesmal auf der Kommunikation und der Koordination einer großen Anzahl an involvierten Einsatzkräften.

Während der Fahrt zu brennen begonnen hat ein Auto im Tunnel Götschka der Mühlviertler Schnellstraße in Unterweitersdorf. Sieben Feuerwehren standen dabei im Löscheinsatz.

Wir nahmen gestern an der planmäßigen Übung der Alarmstufe 2 des Sonderalarmplan "S10 Tunnel Götschka" in Unterweitersdorf teil. Wie im Alarmplan vorgesehen kümmerten wir uns um das Betreiben der Bereitstellungsfläche "Südportal" und standen mit dem Tanklöschfahrzeug und mehreren Atemschutzträger für einen Einsatz im Straßentunnel bereit.