unterweitersdorf Tag

Während der Fahrt zu brennen begonnen hat ein Auto im Tunnel Götschka der Mühlviertler Schnellstraße in Unterweitersdorf. Sieben Feuerwehren standen dabei im Löscheinsatz.

Der Lenker eines PKWs kam am Morgen des 20.Februar mit seinem Fahrzeug im Bereich der S10-Unterführung im Gemeindegebiet Unterweitersdorf von der Straße ab und landete anschließend auf dem Dach liegend im Wasser der kleinen Gusen.
Wir nahmen gestern an der planmäßigen Übung der Alarmstufe 2 des Sonderalarmplan "S10 Tunnel Götschka" in Unterweitersdorf teil. Wie im Alarmplan vorgesehen kümmerten wir uns um das Betreiben der Bereitstellungsfläche "Südportal" und standen mit dem Tanklöschfahrzeug und mehreren Atemschutzträger für einen Einsatz im Straßentunnel bereit.
Am Abend des 27. November geriet ein Geräteschuppen im Garten eines Einfamilienhauses in Loibersdorf (Gem. Unterweitersdorf) in Brand. Um 19:16 Uhr wurden wir von unseren Kameraden aus Unterweitersdorf zur Unterstützung alarmiert.