„Comeback“ in den regulären Ausbildungsbetrieb

„Comeback“ in den regulären Ausbildungsbetrieb

Covid-19 hat leider auch den Ausbildungsbetrieb in den Feuerwehren zum Stillstand gebracht. Mit Anfang Juni konnten wir nun wieder mit den Übungen und Schulungen loslegen.

Nach einer Kraftfahrerschulung für alle C-Fahrer folgten wie gewohnt zwei Monatsübungen zum Theme „Tragkraftspritze – Pumpenschulung“. Dabei konnte jeder Kamerad unsere beiden Tragkraftspritzen „FOX“ (aufgepackt im LFB und KLF) nach kurzer theoretischer Einschulung in Betrieb nehmen. Verschiedene Betriebsarten wurden dabei ebenso ausprobiert wie das Finden und Beseitigen möglicher Fehlerursachen. Die unterschiedlichen Strahlrohrgrößen und -arten wurden ebenfalls ausgetestet. Der neben dem Feuerwehrhaus befindliche Gemeindeteich stellte sich wieder einmal als optimales Übungsgelände für Wasserentnahme und Wasserförderung heraus. Der eine oder andere Kamerad bekam aber auch eine kleine ungewollte „Wasserdusche“ ab.