„Heiße“ Abschnitts-Atemschutzübung in Erdleiten

„Heiße“ Abschnitts-Atemschutzübung in Erdleiten

Ordentlich zur Sache ging es für Atemschutzträger der Feuerwehren des Abschnitt Pregarten bei der Abschnitts-Atemschutzübung in Erdleiten. Feuer, Hitze, Rauch – ein perfekt realistisches Einsatz-Szenario für die Übungsteilnehmer, darunter drei Atemschutz-Trupps aus Hagenberg.

Insgesamt nahmen 19 Trupps an der von Andreas Ebner geleiteten Übung im „Brandhaus Erdleiten“ teil. Dabei galt es zu aller erst eine Personenrettung im Erdgeschoss und anschließend die Brandbekämpfung im Keller durchzuführen. Das Team der FF Erdleiten und Bad Zell hatte dabei ordentlich eingeheizt und somit für perfekte Übungsbedingungen im Brandobjekt geschaffen. Komplette Verrauchung und Temperaturen von mehreren hundert Grad verlangte den Übungsteilnehmern ihr gesamtes Können ab!