Herbstübung 2021

Herbstübung 2021

Bei schönem Herbstwetter absolvierten mehr als dreißig Kameraden die diesjährige Herbstübung zum Thema Brandeinsatz. Übungsannahme war ein Brand in einem landwirtschaftlichen Objekt mit einer vermissten Person.

Im Laufe der Übung kam noch ein weiterer Brandherd im Außenbereich sowie eine zweite vermisste Person hinzu, was den Einsatzleiter Christoph Kern ordentlich gefordert hat. Ein Hauptaugenmerk lag diese Jahr in der Übungsbeobachtung, weshalb es für jeden „Übungsabschnitt“ einen eigenen Übungsbeobachter gab. Weiters wurden den Kameraden der neue 5000l Falttank vorgestellt, der zukünftig im LFA Platz finden wird.  Wir bedanken uns bei Thomas Hopfinger für die Möglichkeit, in dem Objekt üben zu können!