slider_feuerwehrhauslogo
Slider Truppmannausbildung
Slider TS Branding FFH
slider_notruf122

11 Jun Fahrt ins Blaue mit „Sali“

Was schenkt man einem Mann zum Geburtstag, der schon alles hat? Vor dieser Herausforderung standen wir anlässlich des 70. Geburtstags von Hans Sallaberger. Wir entschieden uns für eine „Fahrt ins Blaue“. Einen Tagesausflug mit unbekanntem Ziel.Erstes Ziel war die Hauptwache der Berufsfeuerwehr Wien, wo Sali von seinem langjährigem Freund Ferdinand Molzer begrüßt wurde. Dieser war Mitglied der BF Wien und ist seit seiner Pensionierung für das Feuerwehrmuseum und die Feuerwehrgeschichte zuständig und restauriert auch alte Feuerwehrfahrzeuge. Nach der Begrüßung erhielten wir eine sehr interessante Führung durch das Feuerwehrmuseum der BF Wien.

Blick über Wien am Donauturm
Zu Mittag stärkten wir uns mit einem köstlichem Mittagessen am Donauturm. Die Aussicht wurde genossen und viele Details über Wien und die Feuerwehr der Stadt wurden ausgetauscht. Kurzerhand lud uns Ferdinand Molzer zu einer Rundfahrt mit der Liliput-Bahn ein. Diese verkehrt im Donaupark rund um die UNO-City und dem Donauturm.

Weiter ging die Reise zur Feuerwehrwache in Floridsdorf. Dort stehen neben allerlei kleinerer und größerer Einsatzfahrzeuge auch viele seltene und hervorragend restaurierte Feuerwehr-Oldtimer. Jedes Fahrzeug wurde genauestens inspiziert und detailliert erklärt.

Nach einer Tasse Kaffee wurde Sali und auch wir von Ferdinand Molzer beschenkt. Wir bedankten und verabschiedeten uns und machten uns auf den Weg nach Hagenberg. Dort ließen wir den wunderschönen Tag bei einer Jause beim Hofwirt ausklingen. Wir durften gemeinsam mit Sali einen wunderschönen und interessanten Tag verbringen und wünschen ihm auf diesem Weg noch einmal alles Gute zum Geburtstag, Gesundheit und viel Freude mit der Feuerwehr.