unterweitersdorf Tag

Am Abend des 27. November geriet ein Geräteschuppen im Garten eines Einfamilienhauses in Loibersdorf (Gem. Unterweitersdorf) in Brand. Um 19:16 Uhr wurden wir von unseren Kameraden aus Unterweitersdorf zur Unterstützung alarmiert.
Besondere Einsatzbedingungen erfordern eine besondere Ausbildung. Darum lud die FF Unterweitersdorf wie bereits im letzten Jahr die Feuerwehren der Alarmstufe 2 und 3 laut Sonderalarmplan "S10" zur Tunnelausbildung ein.

Heftige Schneefälle verursachten heute Vormittag zahlreiche Verkehrsunfälle im gesamten Bundesland. Um 09:42 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Unterweitersdorf zu einem "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" auf der B125 - Höhe Abzweigung Anitzberg alarmiert.

Die „Grundausbildung Tunneleinsatz “ absolvierten die Einsatzkräfte der zuständigen Feuerwehren für das Südportal des „Götschka-Tunnel“ am 28.Oktober bei der Feuerwehr Unterweitersdorf. Denn ein Brandeinsatz im Straßentunnel der S10 als „ Worst-Case- Szenario“ erfordert eine völlig eigene Einsatztaktik für die Männer und Frauen an der vordersten Front.