30t LKW droht umzustürzen

30t LKW droht umzustürzen

Datum: 23. März 2020 um 9:49
Alarmierungsart: Pager, Sirene
Dauer: 1 Stunde 58 Minuten
Einsatzart: Technischer Einsatz  > Fahrzeugbergung 
Einsatzort: Oberaich, Hagenberg
Einsatzleiter: HBM Manuel Remplbauer
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: LFB-A2, TLF-A 2000


Einsatzbericht:

Ein unglückliches Fahrmanöver brachten den Lenker eines Lastkraftwagen am Vormittag des 23.März in Bedrängnis: Das 30t schwere Fahrzeug neigte sich in einer Wiese gefährlich zur Seite und drohte umzustürzen, konnte aufgrund des weichen Untergrunds jedoch weder vor- noch zurückbewegt werden.

Zur Fahrzeugbergung wurde die Feuerwehr Hagenberg alarmiert. In einem ersten Schritt wurde der LKW mittels Einbauseilwinde und eines Traktors gegen das Umstürzen gesichert. In weiterer Folge konnte das schwere Fahrzeug unbeschädigt wieder auf die Straße zurückgezogen werden.