grossbrand Tag

Lange andauernde Trockenperioden führen immer öfter zu großflächigen Waldbränden, welche für Einsatzkräfte oft zu schwierigen und lange andauernden Löscheinsätzen führen. Ein solch herausforderndes Einsatzszenario wurde von fünf Feuerwehren in einem Waldstück in Hagenberg beübt.

Der Dachstuhl eines landwirtschaftlichen Objekts stand nach einem Gewitter am Samstagnachmittag in Flammern. Neun Feuerwehren kämpften gemeinsam gegen das Feuer und konnten alle im Stall befindlichen Rinder retten sowie den Wohntrakt erfolgreich schützen.
Während zahlreiche Feuerwehren aus dem Bezirk zu unzähligen Unwettereinsätzen ausrückten, wurden wir um kurz nach 20 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert. "Brand im Hochspannungsraum, Atemschutzfahrzeug benötigt" lautete der Alarmtext.