Heftiges Unwetter zieht über Hagenberg

Heftiges Unwetter zieht über Hagenberg

Datum: 27. Juni 2019 
Alarmzeit: 16:23 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene 
Dauer: 2 Stunden 37 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  > Überflutung  
Einsatzort: Gemeindegebiet Hagenberg 
Einsatzleiter: HBI Konrad Remplbauer 
Mannschaftsstärke: 25 
Fahrzeuge: KLF-A, LFB-A2, MTF, TLF-A 2000 


Einsatzbericht:

Die rekordverdächtige Hitze in diesem Juni wurde am Donnerstagnachmittag von einem kräftigen Unwetter jäh unterbrochen. Mehrere Gewitterzellen sorgten für zahlreiche Feuerwehreinsätze in Hagenberg. Binnen wenigen Stunden hatte es über 95l pro Quadratmeter geregnet! Die erste Alarmierung zu umgestürzten Bäumen langte um 16:23 Uhr ein. Daraufhin ging es Schlag auf Schlag: Bis etwas 18 Uhr wurden wir zu insgesamt neun Einsätzen gerufen und standen mit allen verfügbaren Kräften und Fahrzeugen im Einsatz. Dabei galt es überschwemmte Keller auszupumpen und Verkehrswege freizumachen. Auch unser Kameraden aus den umliegenden Feuerwehren hatten alle Hände voll zu tun.