Verkehrsunfall Kreuzung B124-Hagenberger Gemeindestraße

Verkehrsunfall Kreuzung B124-Hagenberger Gemeindestraße

Datum: 31. Dezember 2019 
Alarmzeit: 15:28 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 2 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  > Verkehrsunfall Aufräumarbeiten  
Einsatzort: Kreuzung B124-Hagenberger Gemeindestraße 
Einsatzleiter: OAW Georg Riernößl 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: KDOF-A, LFB-A2, TLF-A 2000 
Weitere Kräfte: Polizei, Rotes Kreuz 


Einsatzbericht:

Am letzten Tag des Jahres wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die Kreuzung B124-Hagenberg Gemeindestraße („Chili-Kreuzung“) alarmiert. Zwei PKWs waren auf der ampelgeregelten Kreuzung kollidiert, wobei einer der beiden PKW nach 50m im Straßengraben landete.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kümmerten sich nach der Absicherung der Unfallstelle um das Freimachen des Kreuzungsbereichs, das Binden der ausgelaufenen Betriebsmittel sowie die Fahrbahnreinigung. Anschließend wurde ein Kraftfahrzeug mittels Seilwinde von Rüst Hagenberg aus dem Graben gezogen und ebenso wie der zweite PKW am gesichert abgestellt. Die beiden Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Aufräumarbeiten wurde eine Umleitung eingerichtet.